choose your language

Homepage Übersetzung

News aus der Garage:

Ab sofort bei uns

QUAD und ATV Bremsen von Beringer bei uns! Wir sind der Behringer Deutschland Stützpunkt zum Thema Quad und ATV.

besuch uns bei Facebook

Bequem Finanzieren:

Bequem bezahlen

Ab sofort können Sie Ihren einkauf bei uns auch via PayPal bezahlen.

Ein Ende mit Folgen….

Beim  großen Finale in Cheb (CZ) am 19.7.14 regnete es diesmal keine Tropfen sondern eine Menge Pokale und Preise für das JG-Racing Team. Nicht nur das Wetter war ein absoluter Traum mit zum Teil 36 Grad im Schatten - auch ein Traumergebnis brachten die Fahrer des Teams zustande. Tauschen wollte bei den Temperaturen wahrscheinlich niemand mit den Fahrern, dafür wurden diese bei den Siegerehrungen mit ordentlich Sekt und Wasser abgekühlt. Zu Recht, denn wer so eine Leistung abliefert, hat sich eine Sektdusche mehr wie verdient. Vier erste Plätze und ein zweiter Platz ist das Resultat von dem letzten Rennwochenende der Saison der SQMG 2014.

Marcus Wagner  erkämpfte sich in 4 Rennläufen mit Bravur die Podiumsspitze in der GP1. In dieser Klasse darf er in der nächsten Saison seinen Mitstreiter Daniel Stolze begrüßen. Daniel Stolze erreichte volle! Punktzahl in ALLEN Rennen 2014 und war zum einen Tagessieger in der GP2, zum anderen Gesamtjahressieger in seiner Klasse. Ebenso Marcus Wagner, er verdrängte in den letzten Zügen zwei Gegner und holte den Jahrestitel in der Königsklasse. Fabian Bürgel bestritt dieses Jahr seine erste Rennsaison auf dem Asphalt. Er steigerte sich deutlich von Rennen zu Rennen und durfte einen verdienten 2. Platz in der Tages- und Jahreswertung mit nach Hause nehmen - Sensationell!           Manuel Nuhn, der Kleinste unter den Großen, zeigte in diesem Jahr Durchhaltevermögen. Das sicherte ihm einen Pokal, der fast so groß war, wie er selbst. Platz 1 in der GP6 der SQMG 2014. Auch seine Schwester Marcella Nuhn sah das Treppchen von ganz oben. In ihrer Klasse GP4 fuhr die große Schwester von Manuel auf Platz 1 in der Tageswertung. Riesen Respekt und herzlichen Glückwunsch an alle Fahrerinnen und Fahrer, für eine so erfolgreiche und vor allem komplett unfallfreie Rennsaison!

Aber warum ein Ende mit Folgen laut der Überschrift?                                                   Die Saison geht zu Ende…aber genau diese Saison hat Eindruck und Begeisterung hinterlassen: Ab nächstem Jahr bekommt die JG-Racing Familie Zuwachs und wir begrüßen einen neuen Fahrer:

Jens Ziermaier aus Gudensberg. Das ganze Team heißt dich herzlich Willkommen und freut sich auf eine schöne und erfolgreiche Saison mit dir!

Bis dahin haltet die Ohren steif und eure Maschinen sauber.

Eure Steffi Kranz

 

Eins…Eins…Eins…Zwei…

Keine Angst, wir können noch zählen….das sind die Platzierungen vom letzten erfolgreichen Rennwochenende des JG-Racing Teams beim 5. Lauf der SQMG in Urloffen (Germany).Diese Strecke und das perfekte Wetter hatten es in sich. Aber genau das schienen die optimalen Bedingungen für Fabian Bürgel aus Kassel zu sein. Er fuhr an diesem Tag auf den 1. Platz in der Klasse GP3.

Auch Marcus Wagner konnte sich den 1. Platz in seiner Klasse GP1 sichern. Trotz das er den Finallauf mit einer Ersatzmaschine, die er im Gepäck hatte, fahren musste.

Ebenfalls in diesem Rennen auf Platz 1 in der GP2 glänzte der Zierenberger Daniel Stolze. Bei ihm sieht es ganz nach Platz 1 in der Jahresgesamtwertung 2014 aus. Das heißt, wir werden ihn in der nächsten Saison 2015 in der Königsklasse GP1 fahren sehen.

In der GP6 war der Zusammenhalt und die gegenseitige Hilfe ganz stark zu spüren. Als im 2. Rennlauf Manuel Nuhn´s Maschine zu streiken begann, hatte der 9 jährige das Podium bereits gedanklich abgeschrieben. Doch sein Vater und Christian Bonkowski, Vater von Manuel´s größtem Konkurrenten im Rennen Simon Bonkowski, reparierten Manuel´s Quad. Somit konnte er die letzten zwei Rennläufe zu Ende fahren und Platz 2 in der Tageswertung retten.

Respekt und Glückwunsch an alle Fahrer.

Ihr habt die zahlreichen erschienenen Zuschauer an der Strecke mehr wie begeistert und neue Interessenten am Quadrennen fahren geweckt.

Der RMSV Urloffen glänzte mit seiner überaus tollen Gastfreundlichkeit – Danke dafür!

Wir kommen wieder!

Bericht: Steffi Kranz

JG-Racing ganz vorn mit dabei beim 4. Lauf der SQMG in Dahlemer-Binz

Von GP1 bis GP6 findet man fast in jeder Klasse einen Fahrer des JG-Racing Teams auf dem Podium im 4. Lauf der SQMG.
Nicht nur das Wetter und die Stimmung waren perfekt, sondern auch die reifen Leistungen der großen und kleinen Mitglieder des Teams.
In der GP1, der Königsklasse der Superquadmasters Germany, holte sich Marcus Wagner trotz der harten Konkurrenz passend zu seiner Startnummer den 2. Platz in der Tageswertung.
Von ganz oben auf dem Treppchen durfte Daniel Stolze aus Zierenberg Siegesluft schnuppern. Bereits zum 4. Mal in dieser Saison fuhr er auf den 1. Platz in der Klasse GP2.
Als Newcomer im Team und in der SQMG stand auch Fabian Bürgel auf dem Siegerpodest. Er nahm einen stolzen 3. Platz in der GP3 Klasse mit nach Hause.
„Die Letzten werden die Ersten sein“...da ist etwas Wahres dran. Zwar in diesem Bericht die Letzten aber im Rennen die Ersten, sind Marcella und Manuel Nuhn. Die zwei Jüngsten im JG-Racing Team und in der ganzen Rennserie rauschten im Familiendoppel jeweils auf Platz1 in der Klasse GP4 und GP6.
Gratulation an Alle!